Uberwriter

Warum Uberwriter In Der Usc Nicht Gratis Ist

Ich entschied mich, UberWriter für 5 US-Dollar im Ubuntu Software Center (USC) zu verkaufen. Die Leute könnten fragen, warum – und ich wollte ein wenig argumentieren.

Die Herstellung hochwertiger Software kostet Zeit und damit Geld, daher schätze ich eine kleine Belohnung für die vielen Stunden und die langen Nächte, die ich in die Programmierung gesteckt habe. Wenn ich durch den Verkauf etwas Geld verdienen kann, wäre dies ein guter Anreiz, weiterhin Software für Ubuntu zu entwickeln und UberWriter natürlich zu einem besseren Programm zu machen (ich habe noch einige großartige Funktionen für die Zukunft gespeichert). Natürlich erhalten die Mitwirkenden auch einen Teil des Geldes und ich werde versuchen, meine Verkaufszahlen so transparent wie möglich zu teilen – was auch andere Entwickler anregen könnte, wenn sie Ubuntu als tragfähige Plattform betrachten.

Das Veröffentlichen einer kostenlosen Anwendung im Softwarecenter nimmt viel Zeit in Anspruch. UberWriter bleibt ungefähr drei Monate in der Warteschlange, bis ich aufgegeben habe. Der Prozess für kostenpflichtige Apps scheint viel schneller zu sein. Also habe ich meine ursprüngliche Einreichung gelöscht und eine bereits viel neuere Version erneut hochgeladen. Der zweite Prozess dauerte nur etwa zwei Wochen.
Bitte beachten Sie, dass es Pläne gibt, den Prozess für kostenlose Bewerbungen ebenfalls zu beschleunigen. Derzeit scheint das App Review Board (ARB) jedoch nur aus 4 Mitgliedern zu bestehen, und der Prozess ist sehr langsam und frustrierend. Zum Beispiel warten zum Zeitpunkt des Schreibens die meisten Apps, die vor mehr als drei Monaten während des Ubuntu App Showdown veröffentlicht wurden, noch auf ihre Veröffentlichung. Um einen kleinen Überblick darüber zu erhalten, wie viele Apps sich in der Warteschlange befinden, sehen Sie sich diesen Trello Board: Link an.
Ich beschuldige niemanden besonders, aber es muss gesagt werden, dass dies für jemanden, der gerade seine erste Ubuntu-Anwendung geschrieben hat, wirklich frustrierend ist.

Den Benutzern die Wahl geben. Ich habe einige Rückmeldungen von Benutzern erhalten, die die ursprüngliche Nicht-USC-Version nicht installieren wollten, weil sie ihrem System keine PPAs hinzufügen möchten. Diese Leute können jetzt auch UberWriter verwenden. Es könnte auch einige Leute geben, die noch nichts davon gehört haben, und die Auffindbarkeit ist jetzt natürlich besser, wenn man in der USC ist.

Unterstützung von Ubuntu. Jedes Mal, wenn jemand UberWriter kauft, fließt ein Teil des Geldes direkt in die Finanzierung von Ubuntu (von jeweils 5 US-Dollar bekomme ich »nur« 3,20 US-Dollar). Das interessiert mich natürlich auch, denn die Ubuntu-Leute bieten mir auch eine unglaublich schöne Plattform und viele andere kostenlose Vorteile (z. B. Launchpad).

Was wird mit der PPA passieren? Was bedeutet dies für die bestehenden Benutzer von UberWriter?
Dies ist auch ein Experiment von mir. Da ich UberWriter unter einer Open-Source-GPL-3-Lizenz veröffentlicht habe, ist der Quellcode immer kostenlos (wie in Bier und wie in Sprache). Dies bedeutet, dass Sie Ihre Version immer überprüfen und nach Ihren Wünschen ändern können. Ich versuche zu testen, ob es möglich ist, ein Open-Source-Programm zu erstellen und es zu verkaufen.

Für diese bestehenden Benutzer: Ich werde meine PPA weiterhin pflegen. Es wird immer die neueste Version enthalten, es kann jedoch vorkommen, dass dazwischen die eine oder andere experimentellere Version erscheint. Ich denke, PPA-Benutzer werden häufiger Updates erhalten und auf dem neuesten Stand bleiben, da der Prozess, ein Update in die USC zu bringen, wahrscheinlich auch einige Zeit in Anspruch nimmt.

Es steht auch anderen Personen völlig frei, eine beliebige Version von UberWriter in ihre PPA aufzunehmen oder UberWriter in einer anderen Linux-Distribution (z. B. Arch Linux) weiterzugeben.

Und jetzt: Wenn Sie UberWriter kaufen möchten, finden Sie hier den Link zum Software-Center UberWriter in USC (nur ab 12.10 verfügbar. Beachten Sie, dass Sie eine Version für 12.04 von meinem PPA erhalten können, aber 12.04 wegen nicht mehr warten einige GTK-CSS-Inkompatibilitäten).

Ich wäre sehr geehrt.

Und wenn Sie an Statistiken interessiert sind: Bisher habe ich zwei Verkäufe gemacht. Einer von ihnen war anscheinend sehr glücklich – hier ist, was er schrieb (Sie können es selbst in der USC sehen):

Tolles kleines Programm!
Ich hatte beim Kauf von UberWriter nichts Nützliches erwartet. Sie können einfach schreiben – sonst nichts, und Sie fühlen sich dabei gut. Ich mag die Formelbearbeitung sehr.

Es enthält ein kleines Tutorial für Markdown, das sehr hilfreich ist, wenn auch relativ kurz und einfach.

Ich erkunde jedoch immer noch das volle Potenzial. Anscheinend können Sie auch eine Bibtex- oder Endnotendatenbank verwenden. Das Exportieren von Dokumenten mit Formeln nach odt oder docx scheint dann und wann Probleme zu haben.

Ich möchte mich auch bei den drei Personen bedanken, die mir 30 € gespendet haben (nochmals vielen Dank!).

Ich habe kein Maß dafür, wie oft UberWriter von meinem PPA heruntergeladen wurde, aber ich habe ungefähr 120 E-Mails für UberWriter erhalten, sodass ich schätze, dass ungefähr 20 – 30% aller Benutzer eine Feedback-Mail geschrieben haben (eine ziemlich konservative Vermutung, denke ich). Meine Schätzung ist also, dass es ungefähr 1000 – 1500 Leute gibt, die UberWriter benutzt haben / benutzen – das ist für mich schon ziemlich beeindruckend und eine ziemliche Verantwortung, Dinge nicht zu zerbrechen 🙂

Leave a Comment

Your email address will not be published.